Was ist SEO? – Ein SEO Tutorial

SEO – Was soll das sein?

SEO ist eine Abkürzung aus dem Englischen und bedeutet „Search Engine Optimization“. Auf deutsch ist SEO also die Suchmaschinenoptimierung. Jetzt kann sich vermutlich jeder etwas darunter vorstellen. Es geht um die spezielle Optimierung einer Website, mit dem Bezug auf Suchmaschinen wie Google, Bing, DuckDuckGo, und viele mehr.

Durch bestimmte Methoden, die in diesem SEO Tutorial erklärt werden, kann man für oben genannte Suchmaschinen attraktiver wirken. Diese Attraktivität spiegelt sich im Suchmaschinen-Rating der einen Website wider. Je höher das Rating, desto weiter oben wird man gelistet für sein spezifisches Schlüsselwort (engl. Keyword).

Folgendes SEO Tutorial bezieht sich auf die Optimierung für die Suchmaschine Google.

SEO Tutorial – Kategorien

In der Suchmaschinenoptimierung unterscheidet man in drei Kategorien:

  • On-Page
  • Content
  • Off-Page

On-Page – Deine eigene Website

Konkret lässt sich On-Page beschreiben, als den technischen Aspekt deiner Website. Darunter fallen unter Anderem die Ladezeiten deiner Website. Je länger sie lädt, desto uninteressanter wird sie für potentielle Besucher. Wenn deine Website fünf Sekunden oder mehr lädt, ist dein Besucher mit einer Wahrscheinlichkeit von 90% bereits verschwunden. Das möchte man natürlich vermeiden.

Der Nutzungsboom der Smartphones über die letzten Jahre hat dazu geführt, dass Mobilgerät-Optimierungen immer wichtiger werden in SEO. Mittlerweile werden Websites sogar zuerst für mobile Endgeräte optimiert und dann für den typischen Heimcomputer.

Eine richtige Verschlüsselung spielt natürlich auch eine Große Rolle. Google wird deine Website nicht indexieren (aufnehmen), wenn sie nur über http:// erreichbar ist. Ohne ein SSL-Zertifikat und entsprechenden Schutz, ist es mittlerweile Standard geworden unsichere Websites abzuhören. Dies verstößt zusätzlich in Deutschlang gegen die DSGVO.

Schloß für SSL Verbindung
Symbol für https:// also SSL geschützt

Content – Der Webseiten-Inhalt

Content (deutsch. „Inhalt“) ist der Wichtigste Teil. Zu 60% deiner Suchmaschinenoptimierung findet hier statt. Gerade ließt du zum Beispiel einen sogenannten „Blogpost„, der suchmaschinenoptimiert ist. Hierbei ist das Schlüsselwort SEO Tutorial wichtig.

Nutze auch in deinem Content und deinen Blogposts, ein Schlüsselwort (wie in unserem Falle SEO Content). Dieses Schlüsselwort sollte pro 300 Wörter fünf bis acht mal vorkommen. Zusätzlich sind die 300 Wörter eine Mindestanzahl.

Titel und Beschreibung deiner Website sind dein Gesicht in Google. Das ist, was der Nutzer am Ende sieht. Dementsprechend muss es aufgeräumt aussehen und sich an gewisse Standards halten.

Meta-Beschreibung von diesem Blogpost
Title und Meta-Beschreibung dieser Seite

Gut Strukturierte Überschriften mit dementsprechender Hierarchie spielen bei Google eine besondere Rolle. Nutze möglichst dein Keyword in der ersten Überschrift (H1 genannt).

Halte den Content deiner Website aktuell. Google bekommt dies mit.

Off-Page – Das Universum außerhalb

Der Begriff Off-Page ist eigentlich relativ selbst erklärend. Gemeint sind hierbei sogenannte Backlinks. Also Verlinkungen von anderen Webseiten, die zu dir zurückführen.

Dies ist für Google eine gute Sache, denn wenn die verlinkende Website einen besonderen Stellenwert/Rating besitzt, färbt das auf dein eigenes Rating ab.

Weiterführende Informationen

Damit du in SEO ein richtiger Experte wirst, kann ich dir den SEO-Kurs von Astinox empfehlen. -> https://fabito.net

Andere Webseiten, bei denen zu verbeischauen solltest:

https://www.search-one.de/seo-tutorial/

Schreibe einen Kommentar